Menu

Neu ab 2020: Wiesengrasverträge

Als großer Hersteller für Pferdecobs in Deutschland vertreiben wir jährlich ca. 11.000 Tonnen Cobs mit niedrigem Eiweißgehalt. Um die Produktion besser planen zu können, bieten wir nach dem Vorbild unserer Luzerneverträge nun auch Verträge für Wiesengras an.

Wie sieht ein Vertrag aus?

Je nach Wunsch können Sie eine Vertragslaufzeit von 2 bis 5 Jahren wählen. In dieser Zeit garantieren wir Ihnen die Abnahme des Aufwuchses und übernehmen die komplette Mahd und Abholung. In der Regel führen wir 2 Schnitte durch, für die Sie einen fixen Auszahlungspreis mit einem marktabhängigen Zuschlag erhalten.

Leicht mit KULAP und VNP kombinierbar

Da wir vor allem extensiv geführte Flächen suchen, bieten sich auch Wiesen mit KULAP bzw. VNP an. Zur leichteren Orientierung haben wir für Sie zusammengefasst, welche Programme mit unseren Verträgen problemlos vereinbar sind.

Bildquelle: Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Bei den oben gezeigten Bildern handelt es sich um Beispiele, welche Programme aus dem KULAP 2020 und VNP 2020 mit unseren Verträgen vereinbar sind.

Bitte beachten Sie

  • Die Fläche, die wir unter Vertrag nehmen können, ist begrenzt. Bei Interesse an einem Vertrag melden Sie sich bitte frühzeitig bei uns.
  • Obstgärten, sehr kleine oder sehr schwer zugängliche Flächen (z.B. starke Hanglage) können wir auf Grund der eingesetzten Erntetechnik leider nicht unter Vertrag nehmen.
  • Die Flächen dürfen nicht zu weit entfernt sein.
  • Verträge werden ausschließlich mit unseren Mitgliedern abgeschlossen.

Ihr Kontakt zu uns

Wenn Sie Fragen oder Interesse an einem Vertag haben, können Sie uns gerne kontaktieren!

Telefon: 09085/92000-119

E-Mail: info@qtn.de